Festivalprogramm 2022

Freitag, 04.11. / 19:30 Uhr

Wallfahrtskirche Hafnerberg

„Eröffnungskonzert“

Streicherensemble unter Mitwirkung von Musikern der Wiener Symphoniker, Wolfgang Kogert-Orgel

Nach dem ersten fulminanten Orgelkonzert an dem renovierten und in den Originalzustand der Entstehung zurückversetzten Instrument im vorigen Jahr drängt sich ein Konzert mit diesem abermals auf. Dieses Mal musizieren solistisch oder in kammermusikalischer Form, aber auch im Einklang mit der Orgel, Musiker der Wiener Symphoniker gemeinsam mit dem Orgelvirtuosen Wolfgang Kogert. Den Besucher erwartet ein außergewöhnliches Konzerterlebnis in der herrlich renovierten Wallfahrtskirche Hafnerberg. 

Sonntag, 06.11. / 15:00 Uhr

Wallfahrtskirche St. Corona

„Stimmenklang“

Cornelia Hübsch-Sopran, Nina Maria Edelmann-Mezzosopran Streichquintett „Cordes“ Robert Koizar-Orgel

Die wunderbare und idyllisch gelegene Pfarr- und Wallfahrtskirche St. Corona am Schöpfl feiert heuer sein 300-Jahr-Jubiläum und bekommt mit diesem wunderbaren vielfältigen Konzert ein künstlerisches Geburtstagsgeschenk. Neben dem berühmten „Stabat Mater“ von Giovanni Battista Pergolesi sind Besonderheiten zwischen Orgel, Trompete und Gesang zu hören. 

Samstag, 12.11. / 15:00 Uhr

Basilika Klein-Mariazell

„Stationenkonzert in der Basilika“

Vokalensemble „Belcanto“

Das junge Vokalensemble „Belcanto“ gestaltet ein besonderes Konzert in der Basilika Klein-Mariazell, denn bei diesem wandert das Publikum mit den Sängerinnen und Sängern durch die Kirche, beginnend auf der Orgelempore mit seinen wunderbaren Chorgestühlen, wird das Stationen-Konzert im ehemaligen Cellarium (Gewölbe) fortgesetzt, führt über den Kreuzgang in Krypta und endet schließlich in der Basilika. Die Zuhörer erwarten neue, besondere Eindrücke mit herrlicher Chormusik. 

Samstag, 12.11. / 19:30 Uhr

Markgraf-Leopold Saal Klein-Mariazell

„Halleluja“

„Favorhythm Gospel Singers“

Das in der Gospel-Szene etablierte Ensemble aus Wien, bestehend aus 9 Sängerinnen und Sängern sowie einer Band ist zum ersten Mal bei „cellensis“ zu hören. Die „Favorhythm Gospel Singers“ können mittlerweile auf zahlreiche Auftritte im TV und zwei CD- Produktionen verweisen und bleiben dennoch ihrem Motto treu, die Freude, die sie an der Musik haben, mit dem Publikum teilen zu können. 

Sonntag, 13.11. / 09:00 Uhr

Basilika Klein-Mariazell

„Festivalmesse“

„Voix Cèleste“, Michael Capek-Leitung

Der Tradition des Festivals entsprechend, gestaltet ein Chor aus der näheren Umgebung die Festivalmesse. Es freut uns, den Chor „Voix Cèleste“ aus Baden bei Wien, der seit 2011 besteht, bei uns begrüßen zu dürfen. Seit der Gründung steht das Ensemble unter der Leitung des Organisten Michael Capek. Der Chor setzt sich das Ziel, junge Menschen zum Singen zu bewegen und dies in einer qualitativ hochwertigen Weise durchzuführen. Es wird sowohl geistliches als auch weltliches Repertoire gepflegt.