Home   Festival Kontakt Tickets Archiv
  Die Idee Das Team Veranstaltungsorte Sponsoren


Das Team

Andreas Bartl
Die unglaubliche Vielfalt der Musik, auch im geistlichen Bereich, den Menschen näher zu bringen. Dabei möchte ich das Verbindungsglied zwischen dem Veranstalterteam und der unterstützenden Gemeinde sein. weiter...

Dieter Bartl
Musik ist in uns Menschen so verhaftet, wie das Lachen, das Weinen, das Denken an das Transzendente, wie der Wissensdurst, das Kämpfen, das Verlieren, das Siegen. Und doch spricht sie, die Musik, eine eigene Sprache: Ein Idiom, das reiche und arme, große und kleine, junge und alte, weiße, schwarze, rote und gelbe, dumme und weise Menschen verstehen können. Auch die geistliche Welt des Christentums versteht/verstand und spricht/sprach diese Sprache. Damit wir diesen Teil unserer geistlich-musikalischen Welt selbst besser kennen lernen und damit wir sie eventuell anderen Menschen zeigen und erklären können, dafür gestalte ich das Festival cellensis aktiv mit. weiter...

Rosemarie Schefstoss
Nach Abschluss des Bundesoberstufen-Realgymnasiums in Neumarkt/Wallersee, Ausbildung zur Touristik-Kauffrau am Fremdenverkehrskolleg in Innsbruck. Langjährige Tätigkeit im Verkauf diverser nationaler und internationaler Hotelketten. weiter...

Martin Schindelar
Selbst seit über 40 Jahren musizierend weiß ich, welche Freude Musik sowohl dem Interpreten als auch dem Publikum bereiten kann. Diese Freude möchte ich vermitteln, durch den Beweis dass auch kleine Gemeinden mit bescheidenen Mitteln erstklassige Qualität präsentieren können, dafür setzte ich mich ein! Ich wünsche mir, dass mehr Leute die Darbietungen des Festivals genießen! weiter...

Georg Zuckerstätter
Der Musik in ihrer gesamten Vielfalt gilt mein Interesse seit frühen Jugendtagen an. Diese Vorliebe brachte mich von der Computer- über die Chor- zur Rockmusik. Und schließlich zu einem Konzertreigen, der die Möglichkeit innehat, alle Musikgenre in sich zu vereinen: cellensis - Das Festival für geistliche Musik. Dabei ist mein Hauptaufgabengebiet die Finanzierung des Festivals. weiter...